Pressespiegel

Hier wird von Einsätzen, Übungen und weiteren Veranstaltungen berichtet, an denen die Abteilung 02 in den letzten Jahren beteiligt war.

Scheunenbrand greift auf Wohnhaus über – keine Verletzten

In Merzhausen ist eine Scheune in Flammen aufgegangen. Das Feuer griff auch auf ein angrenzendes Wohnhaus über. Das Technische Hilfswerk versucht, eine Mauerwand vor dem Einsturz zu sichern. Es gab keine Verletzten.

 

Bild: Manfred Frietsch

 

Der Löscheinsatz der Freiburger Feuerwehr, die mit 66 Mann der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr und zwölf Fahrzeugen anrückte, gestaltete sich schwierig. "Wir konnten nicht in die Scheune hinein, da dort immer wieder Teile des Dachs und Ziegel herunterstürzen", erklärte Thomas Gramelspacher, Einsatzleiter der Feuerwehr. Auf einer Seite des Scheunendachs befindet sich auch eine große Photovoltaikanlage unter der sich das Feuer weiterfraß.

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung oder Regiotrends oder SWR Landesschau (10. Dezember 2016)

Brand in Schreinerei - mehrere hunderttausend Euro Schaden

In einer Hobbyschreinerei in Freiburg-Haslach hat es in der Nacht zum Mittwoch gebrannt: Dabei ist ein hoher Sachschaden entstanden. Menschen wurden nicht verletzt.

 

Bild: Gina Kutkat

 

Kurz nach Mitternacht wurde Mittwochnacht über Notruf ein Brand in einer Schreinerei in der Carl-Mez-Straße im Freiburger Stadtteil Haslach gemeldet. Durch die alarmierte Feuerwehr Freiburg konnte der Brand schnell gelöscht werden. Bei dem Brand ist laut Polizei ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. "Es waren etwa 30 bis 40 Feuerwehrmänner im Einsatz", sagt Einsatzleiter Andreas Paul. Auch die freiwillige Feuerwehr sei hinzugezogen worden. "Durch ihre Leistung konnte verhindert werden, dass sich das Feuer auf die umliegenden Gebäude ausbreitete."

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (7. Dezember 2016)

Hock an der Hauptfeuerwache

Die beiden Abteilungen "Unterstadt" und "Stühlinger" der Freiwilligen Feuerwehr Freiburg laden für heute und morgen, 17. und 18. September, auf das Gelände der Hauptfeuerwache, Eschholzstraße 118, zu ihrem Feuerwehrhock ein. Am heutigen Samstag wird von 18 bis 24 Uhr mit Musik und Tanz gefeiert. Am Sonntag gibt es von 11 bis 18 Uhr unter anderem Spieleangebote für Kinder, Rundfahrten im Feuerwehrauto, Auftritte des Feuerwehr-Musikzuges und Jugendwehrübungen (14 und 16 Uhr).

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (17. September 2016)

Fast 700 Teilnehmer beim Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr

Der Nachwuchs der Feuerwehren im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald zeigt beim Zeltlager in Löffingen, was er drauf hat. Viele Gruppen erreichen das höchste Leistungsabzeichen für die Altersgruppe.

 

Bild: Christa Maier

 

Von den teils heftigen Regenschauern ließen sich knapp 700 Teilnehmer des Zeltlagers der Kreisjugendfeuerwehr im Löffinger Ortsteil Bachheim nicht die Laune verderben. Sie zogen ihre Leistungs- und Pokalwettbewerbe durch, gaben alles bei der Lagerolympiade und feierten ausgelassene Lagerfeuer-Partys. Der vorsorglich aufgestellte Evakuierungsplan, wonach die Teilnehmer bei Gewitter auf zwei Hallen verteilt worden wären, musste nicht umgesetzt werden.

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (24. Juli 2016)

Überschwemmte Straßen, vollgelaufene Keller - 117 Einsätze durch Unwetter in Freiburg

Ein heftiges Gewitter ist in der Nacht über Freiburg runter. Vor allem im Norden der Stadt wurden Straßen und Keller überflutet. 140 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

 

Bild: Michael Bamberger

 

Ein starkes Gewitter mit heftigem Regen hat in der Nacht zum Samstag ab etwa 0.30 Uhr an mehreren Orten in Freiburg Überschwemmungen verursacht. Schwerpunkte waren Hochdorf und Benzhausen. Im Stadtteil Brühl wurde ein großes Lager in Mitleidenschaft gezogen. In Hochdorf waren Straßen kurzzeitig bis zu 30 Zentimeter hoch überflutet, meldet morgens Vize-Feuerwehrkommandant Philipp Golecki. Stellenweise schwemmte der Regen viel Schlamm auf die Straßen. Viele Keller liefen voll, Betroffene einer Kellerwohnung musste die Stadt unterbringen. Verletzt wurde niemand. Zum Sachschaden meint Golecki: "Das Ausmaß ist noch nicht abzusehen."

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (24. Juni 2016)

Im Freiburger Westen brennen sieben Wohnwagen aus

In Freiburgs Westen sind sieben Wohnwagen ausgebrannt. Verletzt wurde beim Brand auf dem Areal des Sportvereins Sonnland niemand. Gelöscht wurde mit Wasser aus dem Pool.

 

Bild: Michael Bamberger

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (19. Mai 2016)

Dreisam und Bäche stiegen nach starkem Dauerregen zu Hochwasser an

Starker Regen hat in Freiburg für Hochwasser gesorgt. Ein Kanufahrer kenterte, der Mann konnte sich jedoch weiter flussabwärts selbst ans Ufer retten.

Nach mehr als zwölf Stunden starken Dauerregens hatte die Dreisam in Freiburg starkes Hochwasser. Für Ebnet wurde um 12 Uhr am Sonntag ein Pegel von mehr als 160 Zentimetern angegeben. Bei 167 Zentimetern liegt der Wert, der statistisch nur alle zehn Jahre bei einem Hochwasser erreicht wird.

 

Bild: BZ

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (17. April 2016)

Ehrung für effektive Mitgliederwerbung

Jung, kompetent und überaus engagiert – so präsentierte sich die Abteilung 02 (Unterstadt) der Freiwilligen Feuerwehr Freiburg nach eigenen Angaben bei ihrer Jahreshauptversammlung in der Hauptfeuerwache an der Eschholzstraße (Haslach), wo die Abteilung ihren Sitz hat. Andreas Palzer präsentierte als stellvertretender Kommandant die Aktivitäten des zurückliegenden Jahres in der von Patrick Jung geleiteten Abteilung.

 

 

Roland Neininger vom Stadtfeuerwehrverband zeigte sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit und dem Engagement der Mannschaft: "Ihr seid immer da, wenn wir Euch brauchen." Im Anschluss verlieh er zur Überraschung der Anwesenden Andreas Palzer das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze. Diese seltene Ehrung hat der Deutsche Feuerwehrverband mit der Absicht eingeführt, hochengagierte Feuerwehrleute unabhängig vom Dienstalter oder bekleideten Ämtern für ihre vorbildliche Leistung auszuzeichnen. Anlass sei die "großartige und beispielhafte Öffentlichkeitsarbeit", die Andreas Palzer ehrenamtlich für die eigene Abteilung und gleichzeitig für die gesamte Feuerwehr Freiburg organisiere. Auf allen Kanälen und allen erdenklichen Veranstaltungen habe er Mitgliederwerbung für die Feuerwehr betrieben.

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (10. Februar 2016)

Freiwillige Feuerwehr dauernd im Einsatz

Die ehrenamtlichen Helfer wurden im vergangenen Jahr mehr als 1000 Mal alarmiert und mussten so oft ausrücken wie schon lange nicht mehr.

Jeden Tag zwei Einsätze: Das ist die Bilanz von Freiburgs Freiwilliger Feuerwehr für 2015 und so viel wie seit dem Jahr mit Orkan Lothar nicht mehr. Einen absoluten Rekord gab es bei der Zahl der Alarmierungen, aber auch bei der Zahl der ehrenamtlichen Feuerwehrleute – fast 700 aktive Männer und Frauen, Jugendliche und Musikzügler.

 

Bild: Patrick Seeger

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (29. Januar 2016)

Gasaustritt in Freiburg - Badenova dichtet Leck ab

Eine gebrochene Erdgasleitung ist die Ursache für den Gasaustritt in der Freiburger City gewesen. Im Bankhaus Mayer am Friedrichring war am Mittwoch, kurz nach 13 Uhr, Gasgeruch wahrgenommen worden. Sofort rückte die Feuerwehr aus. Die Badenova identifizierte ein Gasleck in einer gebrochenen Erdgasleitung aus dem Jahre 1963. Tiefbauarbeiten auf dem Friedrichring wurden in Gang gesetzt. Techniker brauchten sechs Stunden, um das Leck zu finden und abzudichten.

 

Bild: Simone Höhl

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (27. Januar 2016)

Rohrpostanlage in der Uniklinik fängt Feuer – Brand schnell gelöscht

Die Feuerwehr musste am Freitagvormittag zu einem Brand in der Uniklinik ausrücken. Dieser konnte schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Gegen 11.30 Uhr kam es am Freitag im Gebäude der HNO- und Augenklinik des Universitätsklinikums Freiburg zu einem kleinen Brand in der Rohrpostanlage, der von der Feuerwehr schnell gelöscht werden konnte. Dies teilt das Klinikum in einer Pressemitteilung mit. Patienten mussten demnach nicht verlegt, das Gebäude nicht evakuiert werden.

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (8. Januar 2016)

Einsätze in der Silvesternacht: Hoher Sachschaden bei Bränden in Weingarten

Gegen 23.55 Uhr kam es zu einem Balkonbrand in der Krozinger Straße. Nach Polizeiangaben war ein Feuerwerkskörper, der auf den Balkon geflogen war, der Auslöser. Kurze Zeit später brannte es in einer Wohnung in einem benachbarten Hochhaus, wie Polizei und Feuerwehr mitteilen. Die Ursache dieses Brandes ist noch ungeklärt. Zwei Menschen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung an den Rettungsdienst übergeben. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von 40.000 Euro.

 

Foto: Feuerwehr Freiburg

 

Dieser Artikel in voller Länge: Badische Zeitung  (1. Januar 2016)