Fahrzeuge

Hier möchten wir einige der Fahrzeuge vorstellen, die von unserer Abteilung (mit-)genutzt werden. Jedes Fahrzeug bei der Feuerwehr hat seinen eigenen Funkrufnamen, immer beginnend mit "Florian". Die dann folgende Ziffer steht für die Abteilung (z.B. 1 für die Berufsfeuerwehr, 02 für die Unterstadt). Darauf folgt eine Kennziffer für den Fahrzeugtyp (z.B. 20 bis 29 für verschieden große Tanklöschfahrzeuge, oder 40 bis 49 für verschieden große Löschfahrzeuge). Und wenn es einen Fahrzeugtyp in einer Abteilung mehrfach gibt, folgt eine durchlaufende Nummerierung.

Florian Freiburg 02/42

files/gallery_creator_albums/technik_gh_psa/LF02-42/LF_vorne_rechts.JPG

 

Dieses Fahrzeug ist ein klassisches Löschgruppenfahrzeug 10 (LF 10), soll heißen, es findet eine Gruppe von 9 Personen in dem Fahrzeug Platz und die umfangreiche Ausrüstung ist hauptsächlich für die Brandbekämpfung gedacht. Genaugenommen handelt es sich um ein LF 10 nach gültiger Norm (DIN 14530 Teil 5), mit ein paar Extras. Der Tank beinhaltet 1200  Liter Löschwasser und die fest eingebaute Pumpe fördert mindestens 1000 l/min unter Normbedingungen.

 

Weitere technische Daten:

Fahrgestell: MAN TGL 12.250 4x2 BB

Leistung KW (PS):184 (250)

zulässiges Gesamtgewicht: 12 Tonnen

Aufbauhersteller: Thoma-Wiss

Zusatzbeladung: Strom , Motorsäge, Beleuchtung, Wasserschaden, Schaum, 3 teilige Schiebleiter und Lüfter

Besonderheiten: Faras Navigation Command Touch mit Car PC, 6 Pressluftatmer

 

Details zur Beladung finden sich (bald aktuallisiert) hier.

Florian Freiburg 1/44-7

files/gallery_creator_albums/technik_gh_psa/LF16-FR_2122_01G.jpg

 

Dieses Fahrzeug ist ein klassisches Löschgruppenfahrzeug, soll heißen, es findet eine Gruppe von 9 Personen in dem Fahrzeug Platz und die umfangreiche Ausrüstung ist hauptsächlich für die Brandbekämpfung gedacht. Genaugenommen handelt es sich um ein LF 16/12, das heißt, ein Tank beinhaltet 1200 Liter Löschwasser und die fest eingebaute Pumpe fördert mindestens 1600 l/min unter Normbedingungen.

 

Weitere technische Daten:

Fahrgestell: Mercedes-Benz - Atego 1325 AF

Leistung KW (PS):180 (245)

zulässiges Gesamtgewicht: 14 Tonnen

Aufbauhersteller: Iveco Magirus AG

 

Florian Freiburg 1/44-8 (a.D.)

Florian Freiburg 1/44-8

 

Dieses Fahrzeug ist ein klassisches Löschgruppenfahrzeug, soll heißen, es findet eine Gruppe von 9 Personen in dem Fahrzeug Platz und die umfangreiche Ausrüstung ist hauptsächlich für die Brandbekämpfung gedacht. Genaugenommen handelt es sich um ein LF 16/12, das heißt, ein Tank beinhaltet 1200 Liter Löschwasser und die fest eingebaute Pumpe fördert mindestens 1600 l/min unter Normbedingungen. Seit Februar 2015 ist das Fahrzeug allerdings in unserer Abteilung nicht mehr im Dienst.

 

Weitere technische Daten:

Fahrzeughersteller: Mercedes-Benz

Fahrgestell: MB 1222 F

Antrieb: Motor mit 124 kW und Automatikgetriebe

zulässiges Gesamtgewicht: 12 Tonnen

Aufbauhersteller: Albert Ziegler

 

Details zur Beladung finden sich hier.

Florian Freiburg 1/21 (a.D.)

Florian Freiburg 1/21

 

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um ein Tanklöschfahrzeug. Die exakte Bezeichnung dieser Variante lautet: TLF 16/24-Tr. Besonderes Merkmal im Vergleich zum Löschgruppenfahrzeug ist der doppelt so große Löschwassertank (deshalb auch TANK-Löschfahrzeug). Die Besatzung besteht aus nur drei Feuerwehrleuten, entsprechend überschaubar ist auch die Ausrüstung. Die eingebaute Pumpe wiederum ähnelt der des Löschgruppenfahrzeugs. Dieses Fahrzeug war nur übergangsweise in unserer Verwendung.

 

Weitere technische Daten:

Fahrzeughersteller: Mercedes-Benz

Fahrgestell: MB 917 AF

Antrieb: Motor mit 121 kW, Schaltgetriebe und Allrad-Antrieb

zulässiges Gesamtgewicht: 9,5 Tonnen

Aufbauhersteller: Albert Ziegler